SERVICE

Inbetriebnahme: CryoStart

Inbetriebnahmekonzept für Anlagen mit Flüssigstickstoff

Einsatzbereich
GMP/GLP-konformes Inbetriebnahmekonzept für Anlagen mit Flüssigstickstoff, das spezifizierte Kundenanforderungen berücksichtigt und die Dokumentation beinhaltet, die für den Nachweis einer GMP/GLP-gerechten Lagerung von biologischem Material unter Stickstoffkälte benötigt wird.


Vorgehensweise

  • Auspacken und Aufstellen von Behältern am Betriebsort
  • Montage und Funktionstest von Sensorik, Regler und Spannunsgversorgung
  • Kalibrieren der Temperatursensoren mit Kalibriernachweis
  • Parametrieren der Regler und Sensorik mit Einstellprotokoll
  • Anschluss aller Stickstoffversorgungsleitungen mit Dichtheitsprüfung
  • Innenreinigung von Gefrierbehältern und der Einordnungssysteme zur Inbetriebnahme
  • Einkühlen/Kaltfahren der Anlage
  • Funktionstechnische und sicherheitstechnische Einweisung des Bedienungspersonals

Die Inbetriebnahme, die Ergebnisse der Funktionstests sowie Einweisung und Einführung werden in ausführlichen Checklisten und Protokollen dokumentiert.

Optionen

  • Durchführung von IQ/OQ nach Validierungsdokumenten des Kunden
  • Erstellung der IQ-Dokumentation
  • Erstellung der OQ-Dokumentation